Not sehen und handeln.

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Situation in der Ukraine hat sich dramatisch zugespitzt. Stündlich steigen die Zahlen der Menschen, die über die Grenzen fliehen.

Sie möchten helfen?
Die Stadtverwaltung Baden- Baden hat für Hilfsangebote wie Dolmetscherdienste und ehrenamtliche Angebote eine Mailadresse eingerichtet:
hilfe.ukraine@baden-baden.de

Bei Geldspenden an die Caritas-Tafel, bitten wir Sie darum den Verwendungszweck „Ukrainehilfe TAFEL“ anzugeben.

Bei Geldspenden an die privaten Hilfsaktionen, die der Caritasverband unterstützt, bitten wir Sie darum den Verwendungszweck "Ukraine - leben retten" anzugeben.

Damit können wir eine schnelle und zielgerichtete Weiterleitung der Mittel zu garantieren. Bitte geben Sie auch immer Ihren Namen und Ihre Adresse im Verwendungszweck an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Geldspenden Ukrainehilfe

Sparkasse Baden-Baden Gaggenau
IBAN: DE 676625 0030 0004 0371 64, BIC: SOLADES1BAD

Volksbank Karlsruhe Baden-Baden
IBAN: DE25 6619 0000 0085 1106 59, BIC: GENODE61K1

Bei gezielten Projektspenden bitte den Verwendungszweck sowie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben.
Der Caritasverband Baden-Baden e.V. ist berechtigt Zuwendungsbescheinigungen auszustellen. Voraussetzung hierfür ist die Angabe der Adresse. Bei Spenden unter 300 EUR reicht für das Finanzamt die Vorlage des Überweisungsträgers.

 

img_divider

Online Spenden

img_divider


Weihnachtsspendenaktion von arvato infoscore wieder zugunsten „Power ohne Gewalt“

Arvato infoscore setzt auf Kontinuität und unterstützt auch 2009 soziale Einrichtungen. Davon profitierte erfreulicherweise auch wieder unser seit mehreren Jahren laufendes „Patenprojekt“ Power ohne Gewalt im Stadtteilzentrum Briegelacker mit 5.000 Euro. Dieses gibt Jungen ab zehn Jahren die Möglichkeit, durch erlebnispädagogische Freizeitbeschäftigungen und Präventionsmaßnahmen soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit aufzubauen und das Selbstbewusstsein zu stärken.


Soroptimistinnen unterstützen Sprachförderung

Schon seit 1998 unterstützt der Soroptimist-Club die Sprachförderung im Kindergarten im Stadtteilzentrum Briegelacker. Die Spende der engagierten Baden-Badenerinnen war damals die Grundlage, um dieses inzwischen etablierte Projekt überhaupt erst starten zu können. Wöchentlich werden derzeit 15 Sprachförderstunden angeboten. Der Club steuert jährlich 5.000 Euro zur Finanzierung bei.

Tolle Unterstützung durch Service-Clubs
für Kinder- und Jugendarbeit

Auch im Jubiläumsjahr der Brücke 99 (10 Jahre) unterstützen die im Beirat der Einrichtung vertretenen Clubs Lions-Club Baden-Baden, Lions-Club Baden-Hohenbaden, Lions-Club Baden-Baden Lichtentaler Allee, Rotary-Club Baden-Baden, Rotary-Club Baden-Baden Merkur mit knapp 10.000 Euro erneut mehrere Projekte in der Brücke 99. Mit 6.000 Euro fördert der Lions-Club Baden-Baden Lichtentaler Allee außerdem noch den Jugendtreff am Montag im Stadtteilzentrum Briegelacker.

img_divider

Danke – Unseren Unterstützern!

Vielen Dank für Ihre langjährige und gute Unterstützung!
Nur Dank Ihrer Hilfe ist es möglich, dass wir unsere Arbeit in dieser Form erbringen können!