Die Fortsetzung des Angebotes „Aus-Wegweiser“ für Jugendliche ist 2021 gesichert

Seit 2018 gibt es das Projekt „Aus-Wegweiser!“ für junge Menschen, die durch die sozialen Netze im Stadtkreis rutschen oder sich diesen bewusst entziehen. Oft bedeutet das für die Betroffenen, dass die Obdachlosigkeit droht, oder sie bereits obdachlos sind, dass die prekäre Situation mit einer Langzeitarbeitslosigkeit, einer Suchtproblematik oder einer psychischen Erkrankung einhergeht …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF