Not sehen und handeln.

„AusWegweiser! – Chancen erhalten – Zukunft gestalten“

Das Projekt „AusWegweiser!“ richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren. Das allgemeine Ziel ist es, die Teilnehmenden im Rahmen des Projektes zu motivieren, im Regelsystem zu verbleiben bzw. ins Regelsystem zurückzukehren und sie bei der Erreichung eines Schulabschlusses und/oder dem beruflichen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Konkret werden bei diesem Projekt Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen, die

  • die allgemeine Schul- und Berufsschulpflicht erfüllt haben, die von den vorhandenen Angeboten nicht erreicht werden,
  • in einer ungesicherter Wohnsituation leben oder von Wohnungslosigkeit betroffen sind,
  • aus unterschiedlichen Gründen den Kontakt zum Jobcenter bzw. anderen Angeboten der Sozialleistungsangebote abgebrochen und/oder ihre finanzielle Lebensgrundlage verloren haben,
  • schulmüde und schulverweigernd sind sowie an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen integriert und im Rahmen des Regelsystems erreichbar sind,
  • vom Abbruch der Ausbildung bedroht sind oder die Ausbildung abgebrochen haben,
  • von einer eingeschränkten Bildungsfähigkeit und fehlenden Basiskompetenzen zur Erlangung eines Schulabschlusses bzw. Aufnahme einer Ausbildung bzw. sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt betroffen sind,
  • psychisch erkrankt sind sowie von Suchtmittelmissbrauch / -abhängigkeit (auch Doppeldiagnose) und weiteren gesundheitlichen Einschränkungen betroffen sind.

Für die Umsetzung des Projektes suchen wir weitere AusWegweiser, die ihr ehrenamtliches Engagement für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einbringen und diese bei den individuell vorhandenen Herausforderungen sowie beim Übergang in den Beruf begleiten möchten. Der Caritasverband befindet sich auf der ständigen Suche nach Persönlichkeiten, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen und als Vorbild und Lotse bereit sind junge Menschen auf dem Weg in ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben unterstützen wollen.
Über Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns.