Not sehen und handeln.
14 Jan 2021

Auf Paris und Mauritius folgt das Obdachlosenheim

Als Stadtplaner verdiente Jochen Bernhardt Millionen/ Mit 76 Jahren bleiben ihm kaum 100 Euro im Monat

Als gefragter Stadtplaner hat Jochen Bernhardt Millionen verdient, doch dann ging seine Firma insolvent. Den Lebemann triffl ein Schicksalsschlag nach dem anderen. Nun ist er obdachlos, wohnt in der BMen­Badener Unterkunft und hat nur noch einen Wunsch.

Das karierte Sakko von Jochen Bernhardt hat seine besten Jahre lange hinter sich. Die Schulterpolster hängen durch, die Ärmel sind gelb verfärbt und der Kragen steht nicht mehr. Trotzdem möchte der 76-jährige Obdachlose nicht einkaufen gehen …

Vollständiger Bericht aus den BNN als PDF

01 Jan 2021

Vorstandswechsel beim Caritasverband

Nachdem Thorsten Sehmieder zum neuen hauptamtlichen Geschäfts­führer des Caritasverbandes Baden ­Baden e.V. bestellt worden ist, gibt es jetzt auch personelle Veränderun­gen bei den ehrenamtlichen Vor­standsmitgliedern. Der Vorstands­vorsitz geht von Sigisbert Raithel an Dr. Alexander Stummvoll. Pfarrer Michael Zimmer übernimmt von Dekan Michael Teipel den stellvertretenden Vorstandsvorsitz …

Vollständiger Bericht aus dem Gemeindebrief als PDF

31 Dez 2020

Hilfe in schwierigen Situationen

Die Fortsetzung des Angebotes „Aus-Wegweiser“ für Jugendliche ist 2021 gesichert

Seit 2018 gibt es das Projekt „Aus-Wegweiser!“ für junge Menschen, die durch die sozialen Netze im Stadtkreis rutschen oder sich diesen bewusst entziehen. Oft bedeutet das für die Betroffenen, dass die Obdachlosigkeit droht, oder sie bereits obdachlos sind, dass die prekäre Situation mit einer Langzeitarbeitslosigkeit, einer Suchtproblematik oder einer psychischen Erkrankung einhergeht …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF

23 Dez 2020

Corona-Regeln schrecken Obdachlose ab

Zu große Hürde: An der sonst offenen Tür der Wohnungshilfe müssen Bedürftige nun klingeln

Die Tür der Wohnungslosenhilfe in der Ooser Bahnhofstraße steht normalerweise offen. Wegen Corona ist der Eingang nun abgeschlossen. Die Hilfesuchenden müssen klingeln und warten, bis ihnen ein Mitarbeiter öffnet. Eine Hürde, die wie Christian Frisch vermutet, manch einen abschreckt. ,,Wir können das nicht verstehen, wir würden einfach warten‘: meint der Leiter der Einrichtung und ergänzt: ,,Viele der Leute, die kommen, können Probleme nicht angehen, das hat sie zum Teil überhaupt erst in ihre Situation gebracht.“ …

Vollständiger Bericht aus den BNN als PDF

20 Dez 2020

Weihnachtswunschaktion der Firma Eaton Germany GmbH für die Kinder im Stadtteilzentrum Briegelacker

Für die Kinder des Stadtteilzentrums Briegelacker gab es in diesem Jahr bereits vor Heilig Abend eine Bescherung.
Die Firma Eaton Germany GmbH aus Baden-Baden ermöglichte auch oder gerade in diesem besonderen Jahr mit einer „Weihnachtswunschaktion“ sozial benachteiligten Kindern eine Vorweihnachtsfreude.
Die einzelnen Weihnachtswünsche wurden im Vorfeld von den Kindern gesammelt und dann an die Firma Eaton übergeben, wo jedes einzelne Geschenk liebevoll verpackt wurde.

Die Geschenkübergabe erfolgte durch die beiden Mitarbeiterinnen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Franziska Franke und Sylvia Herzberger jeweils individuell an der Haustür der Kinder.
Strahlende Kinderaugen in der Adventszeit waren der gelungene Abschluss einer erfolgreichen Kooperationsaktion zwischen der Firma Eaton und dem Caritasverband Baden-Baden.

„Gerade nach diesem Jahr war die Weihnachtswunschaktion für die Kinder ein besonderes Highlight. Durch den Corona bedingten Wegfall von Aktionen, Veranstaltungen und teilweise auch regelmäßigen Angeboten mussten die Kinder auf vieles verzichten. Somit war es für alle Beteiligten ein besonderer Anlass, die Geschenke zu verteilen und zu sehen, wie viel Freude man den Kindern mit kleinen Dingen machen kann.

Die strahlenden Kinderaugen sind eine Bereicherung für unsere Arbeit und ein gelungener Abschluss für dieses Jahr.“ zieht Franziska Franke das Resümee zur Geschenkaktion.

Zusätzlich wurde dem Fachbereich Kind, Jugend, Familie des Caritasverbandes Baden-Baden e.V. eine Spende der Firma Eaton Germany GmbH in Höhe von 1500 Euro übergeben, welche im neuen Jahr der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu Gute kommt.

18 Dez 2020

Stille Tage im Stadtteilzentrum

Caritasverband packt Weihnachtstaschen für Stammbesucher des „Café IDA“

Nach einem ungewöhnlichen Jahr sind auch im Stadtteilzentrum Briegelacker des Caritasverbands die Tage vor Weihnachten ganz anders als in der Vergangenheit. „Normalerweise gibt es viele Weihnachtsfeiern der verschiedenen Gruppen“, wird Frank Herzberger, Leiter des Fachbereichs Kind Jugend Familie, zu dem das Stadtteilzentrum gehört, in einer Pressemitteilung des Verbandes zitiert …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF