Not sehen und handeln.
25 Jun 2020

Bericht in der aktuellen „neue caritas“: Ehrenamt im Migrationsbereich in den Zeiten von Corona

In der Caritas engagieren sich viele Menschen für Geflüchtete. Meistens wird Ihr Engagement vor Ort koordiniert, ein Teil jedoch findet in bundesweit Projekten¹ statt. Aus diesen wird über neue Engagementmöglichkeiten in Zeiten von Corona berichtet.

Die Ehrenamtskoordinierungsstellen sind dabei, sich auf die neue Lage einzustellen. Sie prüfen, wie Angebote (Beratung, Begleitung und andere Unterstützung) online oder per Telefon vorgehalten werden können. In der aktuellen Lage ist es zunächst entscheidend, den Kontakt zu den Geflüchteten aufrechtzuerhalten. Das bedeutet beispielsweise, dass E-Mail-Verteiler angelegt und aktualisiert werden, um die weitere Erreichbarkeit zu sichern, und dass Bedarfe der Geflüchteten und ihrer Familien abgefragt werden. Ihnen wird damit auch gezeigt, dass sie nach wie vor auf Unterstützung zählen können …

Vollständiger Bericht in der Ausgabe 08/2020 der „neue caritas“
(Sie werden weitergeleitet zum Artikel auf der Seite caritas.de)

05 Mai 2020

Offene Angebote pausieren

Sozialarbeiter im Caritas-Stadtteilzentrum unterstützen beim Homeschooling

„Wir vermissen Euch“ und „Bleiben Sie gesund“ steht in bunten Buchstaben am Balkongeländer des Stadtteilzentrum Briegelacker des Caritasverbandes Baden-Baden. Normalerweise ist das Stadtteilzentrum voll mit Leben und wird von vielen Menschen besucht. Aber seit Mitte März ist das natürlich auch hier anders …

Vollständiger Bericht aus den BNN als PDF

04 Mai 2020

„Die Arbeit ist eine ganz andere“

Stadtteilzentrum um nahen Kontakt zu Klienten, Besuchern und Sozialarbeitern bemüht

„Wir vermissen Euch“ und „Bleiben Sie gesund“ steht in bunten Buchstaben am Balkongeländer des Stadtteilzentrum Briegelacker des Caritasverbandes Baden-Baden. Normalerweise ist das Stadtteilzentrum voll mit Leben und wird von vielen Menschen besucht. Aber seit Mitte März ist das natürlich auch hier anders …

Vollständiger Bericht aus dem BT als PDF

28 Feb 2020

Herausforderungen für Helfer bei der Integrationsarbeit

Forbildungsprogramm des Landes wird fortgesetzt / Informationsveranstaltungen und Vorträge

Das Fortbildungsprogramm „Qualifiziert. Engagiert.“ wird in Baden-Baden fortgeführt. Im Rahmen des Landesprogramms „Integrationd durch bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ werden vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF

13 Feb 2020

Caritas sensibilisiert für kulturelle Fragen

Ehrenamtliche informieren sich in einer Fortbildung über die Arbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern

„Vorsicht „kulturelle“ Falle – Flüchtlinge achtsamt begleiten“ lautete der Titel einer Fortbildungsveranstaltung im Stadtteilzentrum Briegelacker. Der Kurs hatte sich an Ehrenamtliche in der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern, aber auch an hauptamtliche Mitarbeiter gerichtet …

Vollständigen Bericht aus den BNN als PDF

12 Feb 2020

Vorsicht „kulturelle“ Falle

Flüchtlinge achtsamt begleiten: Erneute Forbildung im Stadtteilzentrum Briegelacker

Unter dem Titel: Vorsicht „kulturelle“ Falle – Flüchtlinge achtsamt begleiten“ fand am Samstag eine Forbildungsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern, für Flüchtlinge, Asylbewerber und Migranten, aber durchaus auch für hauptamtliche Mitarbeiter statt …

Vollständigen Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF

30 Sep 2019

Migrationsberatung und Patenprogramm in Gefahr

Caritasverband hilft vielen Neuankömmlingen: Streicht Bund Förderung? / Whittaker besucht Briegelacker

Die Migrationsberatung des Caritasverbandes informiert Neuankömmlinge aus dem Ausland in Baden-Baden über die ersten Schritte in Baden-Baden, und Paten geben Flüchtlingen Orientierung in der neuen Heimat. Im ersten Halbjahr 2019 ist bei der Beratungsstelle im Briegelacker 180 Menschen weitergeholfen worden.
Auf Einladung des Caritasverbandes besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker das Stadtteilzentrum Briegelacker, um sich über die Migrationsberatung und das Patenschaftsprogramm „Men-schen stärken Menschen“ zu informieren …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF

27 Sep 2019

Die Küche ist zum Tanzen da!

„Café IDA“ feiert sein fünfjähriges Bestehen

Baden-Baden (vr) – Fröhlichkeit fragt nicht nach Konfession und Herkunft, sondern ist einfach da. Genauso war es im „Café IDA“, das sein fünfjähriges Bestehen feierte.
Da wurde geschnattert, lecker gegessen und ausgelassen getanzt. Wöchentlich treffen sich Baden-Badener Frauen, deren Wurzeln in unterschiedlichen Ländern wie Irak, Iran, Kamerun, Kongo, Syrien und Russland liegen, in der Küche des „Cafés IDA“ im Stadtteilzentrum Briegelacker. Für die Großen gibt es bei Kaffee, Tee und Gebäck Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam zu lachen, für die Kleinen eine Spielecke …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF