Not sehen und handeln.
20 Nov 2019

Hilfe für Menschen ohne Wohnsitz

Aufnahme in städtischen Notunterkünften oder bei der Caritas ist möglich

Angesichts der kalten Tage und Nächte informiert die Stadtverwaltung, dass Menschen, die sich im Stadtgebiet ohne festen Wohnsitz oder Wohnung im Freien aufhalten, im Rahmen des sogenannten Erfrierungsschutzes in städtischen Notunterkünften oder bei der Caritas vorübergehend aufgenommen werden können …

Vollständiger Bericht aus der Ortszeit als PDF

19 Nov 2019

Malerarbeiten gehen Hand in Hand

Freude über Renovierungsaktion des Jugendtreffs im Stadtteilzentrum Briegelacker

Im Jugendtreff des Stadtteilzentrums Briegelacker des Caritasverbandes Baden-Baden fand eine Renovierungsaktion statt. Diese wurde von der Firma Eaton Germany GmbH sowohl durch die Spende von Farbe und Malerwerkzeug als auch durch tatkräftige Mithilfe von neun Beschäftigten unterstützt …

Vollständiger Bericht aus der Ortszeit als PDF

15 Nov 2019

Benefizkonzert entführt in wilde Zeiten

Zuschauer erleben im Rantastic mitreißenden Rockabilly und Rock ’n‘ Roll  / Betty Sue and the Hot Dots  wissen zu beeindrucken

Im Rantastic ist zum wiederholten Mal die Zeit zurückgedreht worden. Rund  begeisterte Besucher, darunter auch etliche obdachlose Menschen, erlebten im „Dock 1“ der Hauenebersteiner Kleinkunstbühne eine dreieinhalbstündige Zeitreise …

Vollständiger Bericht aus den BNN als PDF

31 Okt 2019

Musikgenuss für den guten Zweck

Konzert im Rantastic zugunsten der Caritas-Wohnungslosenhilfe am 8. November

Musik hören, abrocken und dabei Gutes tun, das ist am Freitag, 8. November, im Rantastic in Haueneberstein möglich. Zugunsten der Caritas-Wohnungslosenhilfe findet dort ein Benefiz-Abend unter dem Titel „Rocking 50’s mit Betty Sue and the Hot Dots“ statt. Um 19.30 Uhr macht Cobra Express, sozusagen die Hausband der seit Jahren bestehenden Konzertreihe zugunsten der Caritas-Wohnungslosenhilfe, den Anfang. Ab 20 Uhr spielen dann Betty Sue and the Hot Dots …

Vollständiger Pressebericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF

25 Okt 2019

Rocking 50´s am 8. November

Ein Abend voller Musik, Tanz, echten Barbergirls und 50er Jahre Flair.

Im Dock 1 des Rantastic erleben Sie zugunsten der Caritas Wohnungslosenhilfe einen Abend voller 50er-Jahre-Überraschungen!

Das Line-up:
18:00 Uhr Einlass
19:30 Uhr Cobra Express (Vorband)
20:00 Uhr Betty Sue and the Hot Dots (Hauptact)

Flyer als PDF zum Download

Veranstaltungshinweise: Freitag, 08. November 2019

Konzertbeginn: 19.30 Uhr | Einlass: ab 18:00 Uhr
Kleinkunstbühne RANTASTIC | Baden-Baden/Haueneberstein, Aschmattstr.2
Info-Tel. (07221) 39 80 11

VVK 13 €
AK 14 €

Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de oder www.rantastic-kleinkunst.de

Betty Sue & the Hot Dots
They sold their soul to rock‘n‘roll …

Seine heißen Beats, mitreißenden Gitarrenriffs und treibenden Bassläufe haben von ihnen Besitz ergriffen und lassen sie einfach nicht mehr los. – Sie hatten keine Wahl: Unter seinem Bann haben sie sich also in ihr Schicksal ergeben und führen ein Leben im Zeichen des Rock and Roll. Betty Sue & the Hot Dots – Das sind ausgesuchte Klassiker aus der Zeit von Pomade und Cadillacs – irgendwo zwischen Janis Martin und Johnny Cash oder Rockabillygrößen wie Johnny Burnette und Brian Setzer. Vereinzelt finden sich auch Rockabilly-Arrangements moderner Hits und -ENDLICH – auch eigene Songs im Repertoire der Dots.

Mal laut und frech-rotzig, mal charmant und sexy, aber immer authentisch und souverän mit den drei spielwütigen Hot Dots und Betty Sue Miller, der kleinen Frau mit der großen Stimme und den hohen Schuhen, am Mikrophon.

Cobra Express
ist die „Surf-Explosion“ aus Karlsruhe – eine knackige Mischung aus der 60er Jahre
Beach-Party Surfmusik und Rock‘n‘Roll. Eine COBRA EXPRESS-Show ist ein instrumentaler Surfbeat der Extraklasse!
Gegründet wurde COBRA EXPRESS 2012 von Soundtüftler ROC Cobra, Beatman MIKE Cobra und Slapin‘ Bassman C.C. Cobra. Diese drei Surf-Typen bringen mit ihrer langjährigen Musikerfahrung (u.a. Up To Vegas, The Flames) die Bühne zum Rocken und das Publikum zum Tanzen. Ein musikalisches Entertainment, teils mit artistischen Showeinlagen, das durch enorme Spielfreude und Energie besticht. Die drei Musiker spielen rein instrumentalen Surf der modernen Art, der Kenner an beispielsweise DICK DALE oder den PULP FICTION SOUNDTRACK denken lässt.

Die Schirmherrschaft für dieses Benefiz-Rockkonzert übernimmt
Frau Oberbürgermeisterin Margret Mergen.

17 Okt 2019

Der Mensch ist mehr als eine Zahl

Unter dem Motto „Der Mensch ist mehr als eine Zahl“ startete kürzlich die landesweite Aktionswoche „Armut bedroht alle – Der Mensch ist mehr als eine Zahl“. Die Veranstaltungsreihe wird gestaltet von den
LIGA-Verbänden der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Baden {unter anderem dem Caritasverband Baden-Baden, dem Sozialdienst katholischer Frauen Baden-Baden und dem Diakonischen Werk Baden-Baden/
Rastatt) sowie der Gesellschaft für Stadtentwicklung {GSE) und dem Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Baden-Baden …

Vollständiger Bericht aus der Ortszeit als PDF

17 Okt 2019

Ein Jahr „Aktiv im Alter“

Beim Oktoberfest im Caritaszentrum Cäcilienberg wird geschunkelt, getanzt, gegessen und gelacht

Weißwürste, Weißbier, Brezeln und Obazda: Im Festraum des Caritaszentrums Cäcilienberg wurde kürzlich Oktoberfest gefeiert. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um das Jubiläum zum einjährigen
Bestehen des Seniorentreffs „Aktiv im Alter“ zu zelebrieren …

Vollständiger Bericht aus der Ortszeit als PDF

16 Okt 2019

„Armut bedroht alle“ lautet diesmal das Thema

Auftaktveranstaltung im Baden-Badener Cineplex mit Kinofilm zur Aktionswoche

Baden-Baden – Vom 14. bis 20. Oktober findet die von der Landesarmutskonferenz initiierte Aktionswoche zum Thema „Armut bedroht alle“ in Baden-Württemberg statt.
Die Eröffnungsveranstaltung der Liga in Baden-Baden fand am Montagabend im Cineplex Kino statt. Hierbei konnte man kostenlos den Kinofilm „Das Streben nach Glück“ mit Will und Jaden Smith aus dem Jahr 2006 ansehen.
Vollständiger Bericht aus dem BT als PDF

10 Okt 2019

Nicht nur für psychisch Erkrankte

Startschuss zum zweiten „Jahr der seelischen Gesundheit“ / Breite Plattform für Begegnungen und Austausch

Nach dem ermutigenden Erfolg der ersten Jahreskampagne 2018/2019 mit fast 1500 Teilnehmern startete diese Woche das „Aktionsbündnis zur seelischen Gesundheit“ ihre zweite Jahreskampagne. Mit rund 50 Veranstaltungen bis September 2020 werden Fachvorträge, Workshops, Outdoor-Aktionen, Konzerte und diverse Freizeitaktivitäten angeboten …

Vollständiger Bericht aus dem Badischen Tagblatt als PDF